Dienstag, 2. Oktober 2012

Mostarda di fichi..oder Feigensenf!!

Hei meine Lieben
Sono una appassionata di formaggi, in generale quelli francesi e altoatesini. Tre anni fa, quando ho fatto Wellness in questo bellissimo posto, ho preso dal veramente grandissimo buffet di colazione, una variazione di formaggi con delle marmellate assortite. Degustato tutte, mi sono fermata su una marmellata dolce e allo stesso momento piccante. Si trattava di “Feigensenf”, una specie di mostarda ai fichi:
Ich liebe Käse und als ich auf Wellness in diesem schönen Ort war, habe ich mir von dem reichhaltigen Frühstücksbuffet verschiedene Käsesorte und Marmeladen geholt.  Da war eine die war süß und zugleich pikant und sowas von lecker. Wie sich herausstellte war es Feigensenf, anscheinend jedem meiner Freundinnen bekannt, nur mir nicht.

Ho ricercato allungo la ricetta su Internet e ho provato alla fine una via di mezzo tra tutte trovate.
Ich habe dann etwas recherchiert und aus vielen Rezepte dieses hier zusammen gestellt:
Prendete un mezzo chilo di fichi, lavateli con dolcezza, tagliateli in piccoli pezzi e metteli in una pentola. Aggiungete 250g di zucchero 2:1, 3 cucchiai di cicchi di senape, 3 cucciai di aceto di vino e 4 di senape Dijon. Lasciar riposare per qualche ora che i ficchi prendono il gusto delle spezie. Poi bollite il tutto per ca. 2 minuti. Fate il test su un piatto, che la mostarda abbia la consistenza di una marmellata. Alla fine prendete sale, pepe e pasta Wasabi e mettete al Vostro parere. Io la preferisco abbastanza piccante e metto 1 cucchiaino bello pieno di Wasabi. Poi metterlo in vassetti puliti e chiudere il coperchio bene.
500g Feigen waschen und in kleine Stücke geschnitten in einen Topf geben. 250g Gelierzucker 2:1, 3 EL Senfkörner, 3 El Weinessig und 4 EL Dijon Senf unterrühren und ein paar Stunden stehen lassen, damit die Feigen die Gewürze aufnehmen. Alles 2min aufkochen. Wenn die Gelierprobe positiv ausfällt, mit Salz, Pfeffer und Wasabipaste abschmecken. Ich mag es sehr bekannt und gebe immer einen guten TL Wasabipaste dazu. In saubere Gläser abfüllen und den Deckel gut schließen.

Sulla foto vedete il formaggio “Ortler” della Mila, che è buonissimo con la mostarda di ficchi.
Con questa ricetta partecipo al Contest di About Food, le golose conserve:


Provatelo, Siggi

Kommentare:

  1. Hallo, wenn ich das lesen könnte - ich würde es SOFORT nachkochen - ich suche schon so lange nach einem Rezept für Feigensenf!
    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei meine Liebe, dachte immer alle Deutschsprachigen haben das geheime Omarezept für Feigensenf zu Hause unter Verschluß, das nicht weitergegeben werden darf...werde ich baldmöglichst nachholen.
      Siggi

      Löschen
  2. Hallo Siggi,
    vielen Dank !
    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.